Permanenter Elektroantrieb

Im Gegensatz zu anderen Plug-in Hybriden, bei denen der Verbrennungsmotor die Räder antreibt,

wird der Mazda MX-30 R-EV permanant vom Elektromotor angetrieben. 

Dadurch genießen Sie bei jeder Fahrt das großartige Fahrerlebnis eines Elektrofahrzeugs.

Kompakter Kreiskolbenmotor als Schlüsseltechnologie

Das serielle Konzept bietet mehrere Vorteile: Weil keine mechanische Verbindung zwischen dem Verbrennungsmotor und den Rädern besteht,

überzeugt der Mazda MX-30 e-Skyactiv R-EV stets durch ein unverfälschtes und komfortables elektrisches Jinba Ittai-Fahrerlebnis,

das mit dem des vollelektrischenMazda MX-30 e-Skyactiv EV vergleichbar ist.

Weil Mazda zudem anstelle eines konventionellen Hubkolbenmotors einen kompakteren Kreiskolbenmotor einsetzt,

bleibt ausreichend Platz für einen größeren Elektromotor, der das Fahrzeug in allen Fahrsituationen allein antreiben kann.

Zudem arbeitet der Kreiskolbenmotor konstruktionsbedingt sehr vibrationsarm, so dass keine störenden Geräusche und Vibrationen das elektrische Fahrerlebnis beeinträchtigen.

Modell jetzt konfigurieren

Mehr Informationen

Funktionsweise Mazda MX 30 R-EV

Das „Human Modern“-Designkonzept sprengt Grenzen des Kodo Designs


Unter Beibehaltung der handwerklich inspirierten Formen des Mazda Designs haben die Designer eine expressive, ausdrucksstarke Richtung entwickelt, die sich an neuen Werten und Lebensstilen orientiert.

Dieser Prozess führte zum Mazda MX-30 R-EV:

Sein „Human Modern“-Designkonzept kommt in verschiedenen Ansätzen zum Ausdruck:

Das Exterieur beispielsweise ist durch eine kompromisslose Einfachheit gekennzeichnet, die seine Schönheit noch stärker hervorhebt.

Das Styling wirkt freundlich, während der Fahrgastraum ein Gefühl von Leichtigkeit vermittelt – auch dank der gegenläufig öffnenden Freestyle-Türen.

Interieur: Handwerkskunst und umweltfreundliche Materialien sprechen Geist und Gefühle an

Im offen gestalteten Innenraum lag ein besonderes Augenmerk auf ausgewählten, umweltfreundlichen Materialien.

In der Mittelkonsole kommt beispielsweise Kork zum Einsatz, der mit seiner Textur und visuellen Wärme heraussticht.

Die Türverkleidung besteht aus einem Material, dessen Struktur Luft zu enthalten scheint, was das Gefühl der Offenheit nochmals verstärkt.

Beide Materialien sind schadstoffarm und nachhaltig: Die Türverkleidung besteht aus Fasern aus recycelten Kunststoffflaschen,

während der Kork aus nachwachsender Baumrinde gewonnen wird, ohne dass hierfür Bäume gefällt werden müssen.

Von den Materialien über die Funktionalität und Technologie bis hin zum Design:

Alle Elemente zusammen schaffen einen Raum, der die Aufmerksamkeit des Fahrers fördert.

Das Interieur zielt darauf ab, dass sich die Insassen trotz aller Offenheit geborgen fühlen.

Neben einer „schwebenden“ Mittelkonsole finden sich einzigartige Materialien, die auch die Umweltbelastung minimieren.

Der Mazda MX-30 R-EV verkörpert ein ausdrucksstarkes Fahrzeugdesign.

Fortschrittliche Assistenzsysteme für mehr Spaß und Sicherheit

Im Hinblick auf einen künftigen unfallfreien Straßenverkehr bildet das proaktive Sicherheitskonzept von Mazda die Grundlage für kontinuierliche Verbesserungen der Sicherheitssysteme.

Der neue Mazda MX-30 R-EV erweitert die i-Activsense Sicherheitssysteme:

Neben einem erweiterten Notbremsassistenten (SBS), der jetzt auch dabei hilft Kollisionen an Kreuzungen zu vermeiden, helfen neue Technologien dabei, das Fahrzeug selbst auf Straßen ohne Fahrbahnmarkierungen auf Kurs zu halten.

Trotz der Verwendung von Freestyle-Türen und dem damit verbundenen Wegfall der B-Säule absorbiert die Karosserie zuverlässig und effizient die bei einem Unfall entstehende Energie und

bietet so hervorragende Kollisionssicherheit.

Die Mazda Ingenieure nutzen darüber hinaus die neuesten Technologien und Entwicklungskonzepte, darunter eine sorgfältig entwickelte Struktur zum Schutz der Hochvoltbatterie.

Kunden genießen so die reaktionsschnelle Performance des Mazda MX-30 R-EV, ohne Kompromisse bei der Sicherheit einzugehen.


Unsere Fahrzeuge

DAS EU-REIFENLABEL GÜLTIG AB 01. MAI 2021

Damit Autofahrer fundierte Entscheidungen beim Reifenkauf treffen können, hat die EU zum 1. Mai 2021 ein neues Reifenlabel eingeführt. Ziel der neuen Reifenkennzeichnung ist es, sowohl die Sicherheit als auch die Umweltverträglichkeit im Straßenverkehr zu verbessern und gleichzeitig CO2-Emmission zu reduzieren. Informationen über die verfügbaren Reifen für ihren Mazda sowie zu den verschiedenen Qualitätskriterien helfen Ihnen bei Ihrer Auswahl.

Hinweise zu den entsprechenden Reifeninformationen zu Ihrem Wunschfahrzeug finden Sie hier: EU-Reifenlabel

Autohaus Günter Haselbach e.K.
Eilenburger Chaussee 75
04509 Delitzsch

Telefon: 03 42 02 / 70 2 - 0

WhatsApp u. FaceTime:
+49 162 / 21 38 345

E-Mail: info@autohaus-haselbach.de

Karte laden
Weitere Informationen zu Google Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Erfahrungen & Bewertungen zu Autohaus Günter Haselbach e.K.