Preisgekröntes Design

Den unverwechselbaren Auftritt verdankt der neue Mazda 2 Look der preisgekrönten Mazda Design-sprache " KODO - die Seele der Bewegung". Die auffälligen LED-Scheinwerfer betonen die aerodynamische und markante Linienführung. Die gleichsam schlanke und muskulöse Karosserie mit dem markentypischen Kühlergrill, dessen Flügel sich bis in die Scheinwerfer ziehen, vermittelt hohe Dynamik - selbst im Stand.

Mehr als einen Schritt voraus

Wie schon die Mazda Studie Hazumi, fordert der Mazda2 traditionelle Vorstellungen von Kleinwagen heraus. Die für ein Fahrzeug dieser Größe lange Frontpartie, die nach hinten versetzte Fahrgastzelle und die vergrößerte Spurweite sorgen für seinen sportlichen Auftritt. Das geringe Fahrzeuggewicht unterstützt das agile Fahrverhalten, das die tief platzierten Scheinwerfer und die konturierte Silhouette versprechen.

Ein Ort von Freiheit und Kontrolle

Das Cockpit des Mazda 2 ist ganz auf den Fahrer und die sichere und intuitive Bedienung des Fahrzeugs zugeschnitten, während der Raum für Passagiere auf Komfort und Geräumigkeit ausgelegt ist. Chrom-Akzente und Dekoreinlagen verleihen dem Cockpit eine hochwertige Anmutung.

Konnektivität einer neuen Dimension

Die innovativen Technologien des Mazda2 erfüllen höchste Ansprüche an zeitgemäße Konnektivität: Sei der Kontakt zu Freunden über SMS und E-Mail, soziale Netzwerke oder der Zugriff auf zahlreiche Informationen über MZD Connect. Jede Fahrt wir so interaktiv, wie Sie es wollen.

Wie für Sie gemacht

Jedes einzelne Element des Mazda 2 spiegelt die Detailliebe der Mazda Designer und Ingenieure wieder. Neben dem Infotainment überzeugt der Mazda 2 durch eine Fülle an intelligenten Technologien wie z. B. dem Head-up Display und der 3D-Navigation.

Mehr Komfort durch Technologie

Der erstaunlich geräumige Innenraum verbindet Ergonomie, Bedienerfreundlichkeit und Komfort. Die Instrumenteneinheit und das hochauflösende 17,8 cm (7 Zoll) Farbdisplay sind in unmittelbarer Nähe des Sichtfelds zur Straße platziert. Exakt auf den Innenraum abgestimmte Lautsprecher bieten ausgezeichnete Klangqualität für alle Insassen und liefern ein begeisterndes Hörerlebnis, ob von CD, Radio oder anderen Quellen wie mobilen Geräten.  Durch die Kombination aus Komfort und benutzerfreundlichen Technologien an Bord werden Sie im Mazda2 jede Fahrt genießen.

Kompakt und Klug

Der neue Mazda2 demonstriert gekonnt, wie die unverwechselbaren Proportionen der Design-Sprache KODO bei einem Kleinwagen aussehen. Die preisgekrönten SKYACTIV Technologien sorgen für ein Fahrerlebnis, das Agilität, Fahrdynamik, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit vereint.

Sicherheit - nicht nur ein Gefühl

Jeder neue Mazda wird mit intelligenten Technologien versehen, die Ihrer Sicherheit dienen. Unter dem Dach der i-ACTIVSENSE Systeme befinden sich intelligente Technologien, die mit Infrarot-Laser-, Ultraschall- und Radarsensoren sowie Kameras arbeiten, um Sie vor kritischen Situationen zu bewahren.

SPURWECHSELASSISTENT PLUS (BSM)

Der Spurwechselassistent Plus (BSM) arbeitet radarbasiert und hilft dem Fahrer ab einer Geschwindigkeit von ca. 30 km/h bei Spurwechseln den Bereich bis zu 45 Meter links und rechts hinter dem Fahrzeug („toter Winkel“) zu überwachen. Befindet sich ein Fahrzeug im überwachten Bereich, wird der Fahrer optisch durch eine Warnleuchte im Außenspiegel und bei gesetztem Blinker zusätzlich durch einen Warnton auf die Gefahr aufmerksam gemacht.

AUSPARKHILFE (RCTA)

Das System nutzt die Radarinfrastruktur des Spurwechselassistent Plus (BSM) und warnt vor Kollisionen mit querenden Fahrzeugen beim Ausparken, die zu schweren Unfällen führen können. Der Radar scannt den Bereich hinter dem Fahrzeug und warnt den Fahrer bei einem sich nähernden Fahrzeug in den Außenspiegeln und zusätzlich durch einen SPURHALTEASSISTENT (LDWS) Der Spurhalteassistent (LDWS) warnt den Fahrer vor einem unbeabsichtigten Spurwechsel. Bei einer Geschwindigkeit oberhalb von 65 km/h scannt eine Kamera den Bereich vor dem Fahrzeug, und die Position des Fahrzeugs wird in Relation zu den Fahrbahnmarkierungen berechnet. Droht das Fahrzeug die Spur zu verlassen, erfolgt eine akustische und optische Warnung, und der Fahrer kann rechtzeitig entsprechend reagieren.

FERNLICHTASSISTENT (HBC)

Der Fernlichtassistent (HBC) erkennt radarbasiert ob es sich bei externen Lichtquellen um Scheinwerfer oder Rückleuchten anderer Fahrzeuge oder um Straßenlaternen handelt. Entsprechend schaltet das System automatisch zwischen Fern- und Abblendlicht um.