PREISGEKRÖNTES DESIGN

Seinen unverwechselbaren Auftritt verdankt der neue Mazda CX-3 der preisgekrönten Designsprache „KODO –Die Seele der Bewegung“. Die auffälligen LED-Scheinwerfer und die horizontalen Lamellen des Kühlergrills betonen die aerodynamische und markante Linienführung. Die kompakte, konturiert gezeichnete Karosserie weckt Vorfreude auf die nächste Tour.

BEREIT ZUM SPRUNG

Kraft, Vitalität, Dynamik und Raffinesse: Diese Eigenschaften der Mazda Designsprache KODO machen den neuen Mazda CX-3 zu einem ganz besonderen Fahrzeug in der noch jungen Klasse der kompakten Crossover-SUVs. Mit kraftvollen Karosserielinien und der markanten, stark herausgearbeiteten Fahrzeugfront wirkt der Mazda CX-3 nicht nur enorm wenig, sondern vermittelt auch schon im Stand Kraft und Dynamik.

AUSSERGEWÖHNLICHE DYNAMIK

Von der markanten Fahrzeugfront über das gestreckte Seitenprofil bis zur soliden und kraftvollen Heckpartie verbindet der Mazda CX-3 die für KODO typische sportliche Eleganz mit muskulösen und robusten Elementen. Die geschwärzten D-Säulen verleihen eine elegante Note, während wiederum die erhöhte Bodenfreiheit und die 18 Zoll Leichtmetallfelgen im Diamantschliff-Design die kraftvolle Haltung des Fahrzeugs auf der Straße verstärken.

KÜHLERGRILL

Der Kühlergrill, dessen markentypisches Flügelmotiv so dreidimensional wie nie zuvor wirkt, setzt ganz besondere Akzente.

VOLL-LED-SCHEINWERFER

Die Voll-LED-Scheinwerfer mit besonders technischer Design-Note bieten eine optimale Ausleuchtung bei ausgezeichneter Effizienz.

ZIERLEISTEN

Im Bereich der unteren Türen hat der Mazda CX-3 ausstattungsabhängig silberfarbene Zierleisten, die das dynamische Design noch einmal hervorheben.

NICHT HINSCHAUEN IST SCHWER

In der Seitenansicht fällt das gestreckte Profil des neuen Mazda CX-3 ins Auge. Dadurch wirkt das Fahrzeug deutlich länger, als es die realen Abmessungen mit einer Länge von 4.275 mm vermuten ließen. Für diesen Eindruck sorgen die kurzen Karosserieüberhänge vorne und hinten, die langgestreckte Motorhaube und die weit nach hinten versetzte Fahrgastzelle, die dem Mazda CX-3 eine ungewöhnliche Dynamik verleihen.

LED-RÜCKLEUCHTEN

Die LED-Rückleuchten mit der dreidimensionalen Lichtsignatur der Bremsleuchten greifen das Design der Frontscheinwerfer auf.

HERAUSGEARBEITETE RADHÄUSER

Die kraftvoll ausgestellten Radhäuser und die erhöhte Bodenfreiheit unterstreichen noch einmal die SUV-Optik.

FLIESSENDE FORMEN

Zur Dynamik gesellt sich mit der fließenden Form der Fahrerkabine  und einem schwebenden Dach eine elegante Note, während wiederum die großen Räder den robusten Charakter des neuen Mazda CX-3 betonen.

DURCHDACHTES INTERIEUR

Der Innenraum zeichnet sich durch eine hohe gestalterische Raffinesse aus. Sie kommt etwa darin zum Ausdruck, dass es den Mazda Innenraum-Designern gelungen ist, durch die tiefe dreidimensionale Form der Türverkleidungen und die vergleichsweise hohe Gürtellinie ein komfortables Gefühl der Behaglichkeit zu erzeugen. Für hohen Sitzkomfort und eine ausgezeichnete Übersicht sorgt zudem die erhöhte Sitzposition.

COCKPIT-KONZEPT

Das Mazda Cockpit-Konzept rückt Bedürfnisse des Fahrers in den Mittelpunkt: klare Anordnung aller Instrumente und Anzeigen für eine ablenkungsfreie und intuitive Bedienung.

DIFFERENZIERT UND DESIGNAFFIN

Je nach Ausstattungsvariante setzt der Mazda CX-3 unterschiedliche Designakzente im Innenraum - etwa durch eine weiße Lederausstattung mit passenden Dekoreinlagen an der Armaturentafel.

MIT LIEBE ZUM DETAIL

Hochwertige Materialien und abgesetzte Nähte wie beispielsweise am Lederschaltknauf, den Softpanels, den Sitzen sowie Armaturenträger und Türverkleidungen sind stilvoll aufeinander abgestimmt.

KOMFORT NACH IHREN WÜNSCHEN

Der neue Mazda CX-3 bietet hohen Fahrkomfort ebenso wie die Flexibilität, die Sie brauchen. Sie können z.B. nur die rechte Rücksitzlehne umklappen, um einen langen Gegenstand zu transportieren. Dann ist im Fond immer noch Platz für zwei Passagiere.

Der Mazda CX-3 verfügt über ein Kofferraumvolumen von 350** Litern, das sich bei umgelegter Rücksitzlehne und dachhoher Beladung auf 1.260 Liter erhöhen lässt.

Der ausstattungsabhängig verfügbare höhenverstellbare Laderaumboden sorgt für zusätzliche Flexibilität bei Transportaufgaben.

Mit den unterschiedlichen Konfigurationsmöglichkeiten (60:40) können Sie den Innenraum des Mazda CX-3 an unterschiedliche Bedürfnisse anpassen.

Durch Umklappen der Rückensitzlehnen lässt sich eine große, ebene Ladefläche herstellen.

OHNE SICHERHEIT IST ALLES NICHTS

Jeder neue Mazda wird mit intelligenten Technologien versehen, die Ihrer Sicherheit dienen. Unter dem Dach der i-ACTIVSENSE Systeme bietet der neue Mazda CX-3 Sicherheitssysteme, die mit Infrarot-Laser-, Ultraschall- und Radarsensoren sowie Kameras arbeiten, um Sie vor kritischen Situationen zu bewahren.

i-ACTIVSENSE

Der Mazda CX-3 ist mit den modernsten i-ACTIVSENSE Systemen ausgestattet. Ziel dieses proaktiven Sicherheitskonzepts ist es, Unfallrisiken zu minimieren. Sie erkennen gefährliche Situationen, machen den Fahrer darauf aufmerksam und können sogar selbständig unfallvermeidende Maßnahmen einleiten.

Ein Beispiel für diese Technologien, die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit radargestützter Distanzregelung (MRCC) mit und Pre Crash Safety-System mit aktivem Bremseingriff (SBS).

Das System hält das Fahrzeug im Bereich von ca. 30 bis 200 km/h konstant auf der zuvor eingestellten Geschwindigkeit, sofern der definierte Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug dies zulässt. Abstand und Geschwindigkeit werden durch selbsttätiges Bremsen und Beschleunigen variabel dem fließenden Verkehr angepasst.

Schließlich ist ein hohes Sicherheitsniveau die beste Voraussetzung für Fahrspaß.

SPURWECHSELASSISTENT PLUS (BSM)

Der Spurwechselassistent Plus (BSM) arbeitet radarbasiert und hilft dem Fahrer ab einer Geschwindigkeit von ca. 30 km/h bei Spurwechseln den Bereich bis zu 45 Meter links und rechts hinter dem Fahrzeug („toter Winkel“) zu überwachen. Befindet sich ein Fahrzeug im überwachten Bereich, wird der Fahrer optisch durch eine Warnleuchte im Außenspiegel und bei gesetztem Blinker zusätzlich durch einen Warnton auf die Gefahr aufmerksam gemacht.

AUSPARKHILFE (RCTA)

Das System nutzt die Radarinfrastruktur des Spurwechselassistent Plus (BSM) und warnt vor Kollisionen mit querenden Fahrzeugen beim Ausparken, die zu schweren Unfällen führen können. Der Radar scannt den Bereich hinter dem Fahrzeug und warnt den Fahrer bei einem sich nähernden Fahrzeug in den Außenspiegeln und zusätzlich durch einen Warnton. Wenn der Warnton endet, können Sie das Ausparken sicher fortsetzen.

CITY-NOTBREMSASSISTENT (SCBS)

Das System minimiert das Risiko eines Unfalls bei geringeren Geschwindigkeiten. Ein Infrarot-Lasersensor ermittelt bei einer Geschwindigkeit zwischen 4 und 30 km/h aktiv den Abstand und die Differenzgeschwindigkeit zum vorausfahrenden Fahrzeug. Erkennt das System ein Kollisionsrisiko, werden die Bremsen in Bereitschaft versetzt, so dass bei der Betätigung des Bremspedals sofort der volle Bremsdruck zur Verfügung steht. Erfolgt keine Reaktion des Fahrers, werden die Bremsen automatisch betätigt.

SPURHALTEASSISTENT (LDWS)

Der Spurhalteassistent warnt den Fahrer vor einem unbeabsichtigten Spurwechsel. Bei einer Geschwindigkeit oberhalb von 65 km/h scannt eine Kamera den Bereich vor dem Fahrzeug, und die Position des Fahrzeugs wird in Relation zu den Fahrbahnmarkierungen berechnet. Droht das Fahrzeug die Spur zu verlassen, erfolgt eine akustische und optische Warnung, und der Fahrer kann rechtzeitig entsprechend reagieren.

VOLL-LED-SCHEINWERFER UND DYNAMISCHES KURVENLICHT (AFS)

Der Vorteil der Voll-LED-Scheinwerfer gegenüber herkömmlichen Scheinwerfern ist die bessere Fahrbahnausleuchtung bei gleichzeitig geringerer Blendwirkung anderer Verkehrsteilnehmer. Die geringere Stromaufnahme reduziert die Belastung von Generator und Batterie, was wiederum die Effizienz steigert und somit Kraftstoff spart. Beim dynamischen Kurvenlicht (AFS) wird bei eingeschaltetem Licht der kurveninnere Schweinwerfer in die Richtung geschwenkt, in die sich das Fahrzeug bewegt. Dadurch wird bei Kurvenfahrt die Fahrbahn optimal ausgeleuchtet.

ERNLICHTASSISTENT (HBC)

Der Fernlichtassistent (HBC) erkennt kamerabasiert, ob es sich bei externen Lichtquellen um Scheinwerfer oder Rückleuchten anderer Fahrzeuge oder um Straßenlaternen handelt. Entsprechend schaltet das System automatisch zwischen Fern- und Abblendlicht um.

Unser Finanzierungsangebot

  • Eine Werbung der Mazda Finance - ein Service-Center der Santander Consumer Leasing GmbH, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach.
  • Mtl. Rate (1) mit 1,99% Aktions-Zins96 €
  • (1) Repräsentatives Beispiel: Folgende Angaben stellen zugleich das 2/3-Beispiel gem. § 6a Abs. 3 PAngV dar. Ein Finanzierungs-Angebot der Mazda Finance – einem Service-Center der Santander Leasing GmbH, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach für den Mazda CX-3 Prime-Line SKYACTIV-G 120 bei € 11.702,00 Nettodarlehensbetrag (UPE des Herstellers abzüglich eines bei teilnehmenden Mazda Vertragshändlern gewährten Kundenrabatts in Höhe von € 1.978,00), € 5.000,00 Anzahlung, € 96,00 monatlicher Rate, 48 Monaten Laufzeit, 10.000 km Laufleistung pro Jahr, € 12.480,64 Gesamtbetrag, 1,99 % effektivem Jahreszins, 1,972 % p.a. gebundenem Sollzins. Bonität vorausgesetzt.

Kontakt

Autohaus Günter Haselbach e.K.
Eilenburger Chaussee 75
04509 Delitzsch

Telefon: 03 42 02 / 70 2 - 0
Fax: 03 42 02 / 70 2- 19

WhatsApp u. FaceTime:
+49 162 / 21 38 345

E-Mail: info@autohaus-haselbach.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
Service: 07:00-18:00 Uhr
Verkauf: 09:00-18:00 Uhr

Samstag
Verkauf und Service: 09:00 - 13:00 Uhr

Mazda Modelle